Search Engine Advertising

  1. Funktionsprinzipien
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Funktionsprinzipien
    image
    Die normalen, "organischen" Ergebnisse im Suchmaschinenranking können nicht gekauft werden. Hier wird durch geschickte Suchmaschinenoptimierung ein gutes Listing erzielt. Dies gelingt jedoch nicht immer, zum Beispiel wenn die Konkurrenz zu hart ist. Manchen Unternehmen ist der oft lang andauernde Aufwand für SEO-Maßnahmen auch einfach zu hoch. Schließlich dauert eine erfolgbringende Optimierung nicht selten Monate oder sogar länger als ein Jahr, bis zufriedenstellende Ergebnisse ...
  2. Der Qualitätsfaktor
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Der Qualitätsfaktor
    image
    Der Qualitätsfaktor wurde von Google eingeführt, um eine hohe Qualität der Anzeigen und vor allem eine hohe Relevanz zwischen Suchanfrage, Anzeige und Zielseite sicherzustellen.Wie genau er sich zusammensetzt, ist natürlich nicht bekannt. Sicher ist nur, dass Google den Qualitätsfaktor für jedes Keyword und bei jeder Suchanfrage neu berechnet.EinflussfaktorenIn den Qualitätsfaktor gehen unter anderem folgende Faktoren ein:Anzeigenrelevanz: Wie relevant ist die Anzeige ...
  3. Berechnung der Anzeigenplatzierung
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Berechnung der Anzeigenplatzierung
    image
    Eine zentrale Frage bei den Google AdWords ist: Wie werden denn die Plätze vergeben?Dazu ist zunächst zu sagen, dass die Platzierungen immer nur für die rechte Seite eingekauft werden. Es ist also nicht möglich, eine Platzierung oben überhalb der generischen Ergebnisse zu kaufen. Diese Top-Platzierung vergibt Google eigenständig an Anzeigen, die "gut laufen", quasi als Belohnung. Es lohnt sich also, die Anzeigen zu optimieren, denn so können nicht nur Kosten gespart, ...
  4. Berechnung des Klickpreises
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Berechnung des Klickpreises
    Schließlich müssen wir noch klären, was denn nun ein Klick auf eine Anzeige kostet. Hierfür kann kein einheitlicher Wert angegeben werden, denn der Klickpreis hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Je nach Branche und Konkurrenzverhalten kann er wenige Cent oder viele Euro betragen.Grundsätzlich berechnet Google den Klickpreis nach folgender Formel:CPC = (AdRank der Anzeige unter unserer / Unser Qualitätsfaktor) + 0,01 CentGoogle bezieht also in die Berechnung ...
  • 30 Texte mit 17 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 7 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer