Search Engine Advertising

  1. Was ist Suchmaschinenwerbung?
    Was ist Suchmaschinenwerbung?
    Was ist Suchmaschinenwerbung?
    ... Yahoo) schalten auf den Suchergebnisseiten Werbeanzeigen (Keyword Advertising). Die Schaltung von Anzeigen bei Suchmaschinen bezeichnet man als Suchmaschinenwerbung (SEA bzw. Search Engine Advertising). Teilweise wird auch noch der veraltete Begriff Suchmaschinenmarketing (SEM) verwendet. Korrekterweise stellt SEM jedoch den Oberbegriff dar, der SEO und SEA als Unterthemen beinhaltet. Bedeutung im Online-Marketing-Mix Der Suchmaschinenwerbung kommt eine immer wichtigere Rolle im Online-Marketing-Mix ...
  2. Funktionsprinzipien
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Funktionsprinzipien
    Funktionsprinzipien
    ... Hier ist keinerlei Wartezeit notwendig - eine Anzeigenkampagne kann bereits nach wenigen Minuten oder maximal Stunden die ersten Besucher auf die Website bringen. Bezahlte Anzeigen bei Google Die bezahlten Anzeigen bei Google erscheinen standardmäßig rechts von den generischen Suchergebnissen. Sie sind durch ein kleines "Anzeigen" als bezahlte Werbung gekennzeichnet. Bis zu drei Anzeigen können von rechts nach oben über die organischen Ergebnisse rutschen. Diese rötlich hinterlegte, ...
  3. Vorteile von SEA
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Vorteile von SEA
    Vorteile von SEA
    ... überhaupt nicht wissen, dass es sich bei den Anzeigen um bezahlte Werbung handelt. Häufig werden die Anzeigen als weiterführende oder hervorgehobene Ergebnisse angesehen. Dementsprechend ist die Akzeptanz der Keyword-Anzeigen höher. Auch die Klickraten sind bei guter Gestaltung der Keyword-Kampagnen bedeutend höher als bei herkömmlicher Bannerwerbung. Faire Bezahlung Ein weiterer Vorteil liegt in der Art der Bezahlung. Statt wie bei Werbebannern für die Anzahl der Anzeigeneinblendungen ...
  4. Berechnung der Anzeigenplatzierung
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Berechnung der Anzeigenplatzierung
    Berechnung der Anzeigenplatzierung
    ... Top-Platzierung vergibt Google eigenständig an Anzeigen, die "gut laufen", quasi als Belohnung. Es lohnt sich also, die Anzeigen zu optimieren, denn so können nicht nur Kosten gespart, sondern auch bessere Plätze erreicht werden. Das System des Anzeigenrangs Google berechnet bei jeder Suchanfrage erneut (und in Sekundenbruchteile) für jede Anzeige den so genannten AdRank. Dieser AdRank ist dann ausschlaggebend für die Anzeigenschaltung. In die Berechnung des AdRanks gehen maßgeblich zwei ...
  5. Der Qualitätsfaktor
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Der Qualitätsfaktor
    Der Qualitätsfaktor
    ... Google eingeführt, um eine hohe Qualität der Anzeigen und vor allem eine hohe Relevanz zwischen Suchanfrage, Anzeige und Zielseite sicherzustellen. Wie genau er sich zusammensetzt, ist natürlich nicht bekannt. Sicher ist nur, dass Google den Qualitätsfaktor für jedes Keyword und bei jeder Suchanfrage neu berechnet. Einflussfaktoren In den Qualitätsfaktor gehen unter anderem folgende Faktoren ein: Anzeigenrelevanz: Wie relevant ist die Anzeige zum gesuchten Begriff? Findet sich beispielsweise ...
  6. Berechnung des Klickpreises
    Was ist Suchmaschinenwerbung? > Berechnung des Klickpreises
    ... über den AdRank. Erstellen Sie also gute Anzeigen, dann sparen Sie bares Geld. Fortführung des Beispiels Wenn wir unser obiges Beispiel um die Spalte CPC, also Klickpreis ergänzen und obige Formel verwenden, erhalten wir folgende Werte: CPCmax QF AdRank Position CPC Anzeige 1 3€ 4 12 3 2,01€ Anzeige 2 1,5€ 9 13,5 2 1,34€ Anzeige 3 4€ 2 8 4 n.a. Anzeige 4 2€ 7 14 1 1,93€ Wir sortieren für die Berechnung die Tabelle ...
  7. Wichtige Tipps und Strategien
    Wichtige Tipps und Strategien
    ... eines Google AdWords-Kontos und einer Anzeigenkampagne wird hier nicht im Einzelnen vorgestellt. Erstens würde das den Rahmen dieses Kurses sprengen. Zweitens ändert sich an der Benutzeroberfläche relativ regelmäßig etwas, so dass der Kurs beim Erscheinen schon wieder überholt wäre. Und drittens gibt es dazu online sowie im AdWords-System hervorragende Hilfestellungen, die jede offene Frage beantworten. Jeder Schritt bei Google AdWords ist mit einem kleinen Fragezeichen-Symbol ...
  8. Relevanzkriterien
    Wichtige Tipps und Strategien > Relevanzkriterien
    Relevanzkriterien
    ... Google mit einem schlechteren Ranking in den Anzeigen und /oder höheren Klickpreisen. In der Praxis bedeutet das: der Suchbegriff sollte im Anzeigentext (vielleicht sogar mehrmals) und auf der Landeseite auftauchen. Keyword Cluster Damit das möglich ist, können jedoch immer nur begrenzt viele Keywords für eine einzige Anzeige gebucht werden. Würde zum Beispiel ein Modeshop für Herren versuchen, alle Keywords (Hosen, Herrenhosen, kurze Hosen, Jacken, T-Shirts, Männerhemden, Hemden für ...
  9. Keyword-Optionen
    Wichtige Tipps und Strategien > Keyword-Optionen
    Keyword-Optionen
    Sie als Anzeigenschaltender wählen aus, für welche Begriffe eine Anzeige geschaltet werden soll. Hierbei gelten im Prinzip die gleichen Richtlinien wie schon bei der Suchmaschinenoptimierung: relevant für Ihr Angebot, Blick aus der Kundenperspektive. Einzig das Suchvolumen kann deutlich geringer ausfallen, da der Aufwand für das Hinzufügen eines Keywords sehr gering ist und Ihnen keine Kosten entstehen, wenn niemand klickt. Es lohnt sich also, auch selten gesuchte Begriffe hinzuzufügen. Lernvideo ...
  10. Weitgehend passend
    Wichtige Tipps und Strategien > Keyword-Optionen > Weitgehend passend
    ... die Suchabfrage „Auto kaufen Köln“ die Anzeigenschaltung auslösen. Aber auch weitere Worte wie „Auto kaufen in Köln“ oder „gebrauchtes Auto in Köln kaufen“ führen eventuell zur Anzeigenschaltung. Sogar wenn Keywords fehlen oder Varianten, Synonyme etc. verwendet werden, liefert Google die Anzeige aus. Obiges Beispiel könnte also auch bei den Suchanfragen -          Auto kaufen -          Gebrauchtwagen Köln -          Autohaus Köln eine Anzeigenschaltung ...
  11. Passende Wortgruppe
    Wichtige Tipps und Strategien > Keyword-Optionen > Passende Wortgruppe
    ... oder einer veränderten Reihenfolge wird keine Anzeigenschaltung mehr ausgelöst. Ebenfalls nicht, wenn weitere Worte zwischen den gebuchten Worten auftauchen, wohl aber bei voran- oder nachgestellten Worten. Zu einer Anzeigenschaltung könnten also Abfragen wie gebrauchtes Auto kaufen Köln Auto kaufen Koln führen. Nicht hingegen Auto kaufen in Köln Autohaus Köln Gebrauchtwagen kaufen Köln.
  12. Genau passend
    Wichtige Tipps und Strategien > Keyword-Optionen > Genau passend
    Genau passend
    ... Worte in der Abfrage auftauchen, findet keine Anzeigenschaltung statt. Zu einer Anzeigenschaltung können also führen: Auto kaufen Köln Audo kaufen Köln Autos kaufen Köln Nicht dagegen gebrauchtes Auto kaufen Köln Auto kaufen Köln Porz Exact Match bietet die genaueste Eingrenzung der Anzeigenschaltung. In der Regel sind exact match-Schaltungen auch deutlich günstiger und weisen eine höhere Klickrate auf. Die Reichweite ist dabei jedoch ebenfalls stark eingeschränkt, weil ...
  13. Ausschließende Keywords
    Wichtige Tipps und Strategien > Keyword-Optionen > Ausschließende Keywords
    ... Kontrolle. Bei bestimmten Keywords soll eine Anzeigenschaltung ganz bewusst NICHT ausgelöst werden. Hierfür bietet Google mit den negativen Keywords eine Möglichkeit. Worte, die mit einem vorangestellten Minus eingebucht werden, verhindern eine Anzeigenschaltung. Wurde also zum Beispiel das Keyword „gebrauchtes“ ausgeschlossen (-gebrauchtes), führt die Anfrage „gebrauchtes Auto kaufen in Köln“ nicht mehr zu einer Anzeigenschaltung, auch wenn der Rest der Anfrage zu den Einstellungen ...
  14. Anzeigen erstellen
    Wichtige Tipps und Strategien > Anzeigen erstellen
    Anzeigen erstellen
    ... Sie auf jeden Fall das Haupt-Keyword für diese Anzeigengruppe auch in der Anzeigenüberschrift. Wenn das genaue Keyword in der Überschrift (oder in der Anzeige) auftaucht, wird es fett dargestellt. Dadurch fällt die Anzeige stärker auf und die Wahrscheinlichkeit eines Klicks steigt. Außerdem erkennt der Nutzer sein Suchbedürfnis in der Anzeige wieder, was die Klickwahrscheinlichkeit ebenfalls ansteigen lässt. Vielleicht können Sie ja noch ein bis zwei Worte ergänzen, um den Titel noch ...
  15. A/B-Testing
    Wichtige Tipps und Strategien > A/B-Testing
    ... Möglichkeiten, die Effektivität der Anzeigen zu testen. Eine Möglichkeit dazu liegt im so genannten A/B-Testing. Hierbei geht es darum, aus mehreren Anzeigenvarianten die beste zu finden und diese systematisch weiter zu entwickeln. Bei Google AdWords ist das sehr einfach: Legen Sie einfach anstatt einer Anzeige zwei oder mehrere Anzeigen in einer Anzeigengruppe an. Diese sollten sich nur in einer Eigenschaft unterscheiden, zum Beispiel bei der Überschrift, der angezeigten URL oder ...
  • 30 Texte mit 17 Bildern
  • 70 Übungsaufgaben
  • und 7 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Search Engine Optimization

  1. Suchmaschinen in der Praxis
    Gründe für die Suchmaschinenoptimierung > Suchmaschinen in der Praxis
    Suchmaschinen in der Praxis
    ... auch darunter) finden sich Google AdWords-Anzeigen (die im SEA-Kurs besprochen werden). Diese werden von Anzeigenkunden eingebucht und pro Klick bezahlt. Unter den Anzeigen erscheinen drei generische Ergebnisse, gefolgt von einer ganzen Reihe von lokalen Treffern. Die lokalen Treffer stammen aus einem eigenen Index. Hier gelten etwas andere Rankingmechanismen als im organischen Index. Unternehmen mit regionalem oder lokalem Bezug haben so die Möglichkeit, auch für relativ hart umkämpfte ...
  2. Suchergebnisse werden bunter
    Gründe für die Suchmaschinenoptimierung > Suchergebnisse werden bunter
    Suchergebnisse werden bunter
    ... kann diese Bewertungen auch im Google-Index anzeigen lassen. So kann man sich sehr gut von den Mitbewerbern abheben. Autoren-Bildchen Wer bei Google Plus aktiv ist, kann seine Webseite mit dem Google Plus-Profil verknüpfen. Google belohnt diese Verknüpfung mit einem Autoren-Bildchen in den SERPs. Auch hier besteht eine hervorragende Möglichkeit, sich von den anderen Treffern abzugrenzen. Tipp: Es ist davon auszugehen, dass die Verknüpfung mit dem Google Plus-Profil einen ...
  3. Keyword Mapping
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Suchmaschinenoptimierung in der Praxis > Keyword Analyse und Keyword Mapping > Keyword Mapping
    Keyword Mapping
    ... handeln oder um speziell für eine Anzeige oder Anzeigenkampagne erstellte Zielseite. Ziel des Keyword Mappings Im Keyword Mapping geht es also darum, die Keywordliste aufzuteilen und für jedes Keyword die richtige Zielseite zu finden. Eine einzige Seite kann nur auf sehr wenige Begriffe optimiert werden. Idealerweise definiert man pro Seite sogar nur ein einziges Keyword (plus eventuell einige Variationen oder Kombinationen des Begriffs). Überlegen Sie sich also, welche Ihrer Seiten für ...
  4. PageRank
    Suchmaschinenoptimierung in der Praxis > Offpage-Faktoren > PageRank
    PageRank
    ... Grund für den Rückgang sein kann. PageRank anzeigen Um sich den PageRank anzeigen zu lassen, gibt es eine Reihe von Tools. Für SEOs ist insbesondere das Firefox-Plugin "Search Status" interessant. Es zeigt u.a. für jede Seite den aktuellen PageRank sowie weitere SEO-Kennzahlen an. Der PageRank wird hier, wie üblich, in einem grünen Balken dargestellt (links unten im Browser). Je voller der Balken, desto höher der PageRank. Beim Überfahren mit der Maus wird er auch als Zahl angezeigt. Übrigens: ...
  5. Popularitäten
    Suchmaschinenoptimierung in der Praxis > Offpage-Faktoren > Popularitäten
    Popularitäten
    ... XOVI, Sistrix etc. kann man die IP-Popularität anzeigen. Wie hoch sollte die IP-Popularität sein? Diese Frage wird zwar oft gestellt, eine richtige Antwort darauf gibt es jedoch nicht. Da spielen zu viele Faktoren eine Rolle, als dass man eine Zahl nennen könnte. Das Ranking wird dann erfolgreich sein, wenn man eine besser Onpage-optimierte Seite und mehr sowie bessere Backlinks als die Konkurrenz hat.  Wenn dann noch das Alter der Seite stimmt, diese häufig aktualisiert wird usw., ...
  • 60 Texte mit 47 Bildern
  • 123 Übungsaufgaben
  • und 16 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Einführung in das Marketing

  1. Klassische Werbung
    Kommunikationspolitik > Werbung > Klassische Werbung
    ... Jeder Konsument wird Tag für Tag mit Zeitungsanzeigen, TV- und Radiospots, Plakaten usw. bombardiert. Die ständige Flut von Werbung auf allen Kanälen ist ein Grund, warum die Werbewirkung beständig sinkt. Wenn ein Konsument am Tag 100 Anzeigen sieht, ist die Wirkung jeder einzelnen natürlich geringer als bei 5 Anzeigen pro Tag. Definition Werbung = absichtliche und zwangsfreie Form zielgerichteter Kommunikation unter Einsatz spezieller Kommunikationsmittel, mit denen beim Adressaten mehr ...
  2. Mediaselektion
    Kommunikationspolitik > Werbung > Mediaselektion
    Mediaselektion
    ... bieten. In einer Zeitung sind zum Beispiel nur Anzeigenwerbungen möglich, das Internet bietet die Möglichkeit, Banner oder Textwerbung zu schalten. Zum anderen unterscheiden sich die Preise für die einzelnen Medien deutlich. Wo ein Radiospot im regionalen Rundfunk unter 50€ zu haben sein kann, kostet eine ganzseitige Anzeige in der Bild-Zeitung ungefähr eine viertel Million Euro. Mediaselektion - Auswahl der Werbeträger Im Rahmen der Mediaselektion (Auswahl der Werbeträger) geht man ...
  3. Online Marketing
    Spezialgebiete des Marketing > Spezialgebiete > Online Marketing
    ... ist im Allgemeinen auch sehr hoch. Die Anzeigenposition bestimmt sich aus mehreren Faktoren, unter anderem dem gebotenen Klickpreis und der Qualität der Anzeige sowie der Relevanz der Seite, auf die die Anzeige verweist. Online Werbung Ein ebenfalls sehr großes Feld ist die Online Werbung. Dabei wird mit Bannern auf anderen Webseiten für Unternehmen oder Produkte geworben. Der Betreiber der Seite, auf der die Banner platziert werden, erhält in der Regel eine Vergütung für tausend ...
  • 95 Texte mit 5 Bildern
  • 249 Übungsaufgaben
  • und 15 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Social Media Marketing

  1. Mythen und Fakten
    Social Media Grundlagen > Mythen und Fakten
    ... in Ihren Kommunikationsmix einmischen. Auch Anzeigen in den Social Media können manchmal ganz gut funktionieren. Übertreiben Sie es dabei aber nicht. Im Vordergrund stehen andere Ziele und andere Inhalte. Mythos: Social Media Marketing kostet nichts Viele Unternehmen beginnen ein Engagement im Social Web in der Hoffnung, dort kostenlos Kunden zu gewinnen. Und tatsächlich ist Social Media Marketing verhältnismäßig kostengünstig - kostenlos jedoch nicht. Kosten fallen unter anderem ...
  2. Implementierung von Social Media
    Social Media Strategie > Implementierung von Social Media
    Implementierung von Social Media
    ... ergänzen: durch Verknüpfung der AdWords-Anzeigen mit Google+. Display Advertising ergänzen: durch Einbau von Social Media Buttons in die Banner. etc.
  3. Social Networks / Facebook
    Social Media Plattformen > Social Networks / Facebook
    Social Networks / Facebook
    ... ausgefeilte Analysen der Nutzeraktivität. Anzeigen Facebook-Werbeanzeigen sind ein El Dorado für Werbetreibende. Denn die Zielgruppen lassen sich extrem genau selektieren. So können die angesprochenen Personen beispielsweise nach Wohnort Geschlecht Alter Interessen Bildungsstand Familienstatus Arbeitgeber Sprache und weiteren Kriterien ausgewählt werden. Kein anderes Medium bietet eine so genaue Zielgruppenauswahl. Die Anzeigen werden in der Regel pro Klick bezahlt. Beworben ...
  • 76 Texte mit 62 Bildern
  • 143 Übungsaufgaben
  • und 22 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Online-Marketing Grundlagen

  1. Vorteile des Online-Marketings
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Vorteile des Online-Marketings
    Vorteile des Online-Marketings
    ... einem bestimmten Produkt suchen. Über Facebook-Anzeigen können sie sogar noch deutlich stärker selektieren, zum Beispiel nach Alter, Geschlecht, Interessen oder Beziehungsstatus. Gute Erfolgskontrolle Überhaupt sind Online-Marketing-Maßnahmen sehr gut mess- und kontrollierbar. Fast alles, was im Internet passiert, lässt sich messen und auswerten. Bei einem Werbeplakat am Straßenrand lässt sich nur sehr schwer ermitteln, wie viele Menschen es tatsächlich gesehen oder sogar darauf reagiert ...
  2. Suchmaschinenwerbung (SEA)
    Instrumente des Online-Marketings > Suchmaschinenwerbung (SEA)
    Suchmaschinenwerbung (SEA)
    ... Suchmaschinen die Möglichkeit, bezahlte Anzeigen zu schalten. Die Möglichkeiten der Suchmaschinenwerbung (SEA) ist eine gute Ergänzung zu den organischen Ergebnissen der Suchmaschinen. bezahlte Anzeigen bei einer Suchmaschine Im Gegensatz zu den organischen Ergebnissen, die durch Algorithmen errechnet und erstellt werden, können hier Platzierungen gekauft werden. Unternehmen nutzen diese Möglichkeit, um schnell und mit verhältnismäßig wenig Aufwand Besucher über die Suchmaschinen ...
  • 13 Texte mit 4 Bildern
  • 36 Übungsaufgaben
  • und 4 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


E-Mail-Marketing

  1. Aufbau eines E-Mail-Verteilers
    Grundlagen des E-Mail-Marketings > Adressgewinnung > Aufbau eines E-Mail-Verteilers
    Aufbau eines E-Mail-Verteilers
    ... baut in seine großflächigen Wallpaper-Anzeigen immer wieder Call to actions ein, die nicht nur auf einen Klick abzielen, sondern zum Abonnieren des Newsletters aufrufen. Eine gute Möglichkeit liegt auch in den Social Media. Nutzen Sie zum Beispiel Ihre Facebook-Seite, um auf Ihren Newsletter hinzuweisen. Sie können auch direkt ein Newsletter-Formular in Ihre Facebook-Seite einbinden. Lernvideo - E-Mail-Adressen generieren Das Video wird geladen ...
  • 185 Texte mit 78 Bildern
  • 414 Übungsaufgaben
  • und 42 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer