Einführung in das Marketing

  1. Die Definitionsphase
    Marktforschung > Der Marktforschungsprozess > Die Definitionsphase
    ... eine lösbare Fragestellung umgewandelt. Fragestellungen könnten dabei zum Beispiel sein:Wie würde sich die Nachfrage nach meinem Produkt verändern, wenn ich den Preis um 15% erhöhen würde? Welcher Aspekt an der Verpackung meines Produkts zieht zuallererst die Aufmerksamkeit des Kunden auf sich? Wie viele Werbekontakte benötigt ein Mensch, bis er ein Produkt aktiv/passiv wiedererkennt? Wie nehmen die potentiellen Kunden mein Produkt/meine Marke/mein Positionierung ...
  2. Allgemeines
    Marktforschung > Grundlagen der Marktforschung > Allgemeines
    ... Markt kommt. Dabei werden zum Beispiel folgende Fragestellungen untersucht:Welche Bedürfnisse hat der Markt?Besteht ein ausreichend großer Markt für das Produkt?Wird das Produkt so, wie es geplant ist, von der Zielgruppe akzeptiert?Aber auch nach einer Produkteinführung ist Marktforschung sinnvoll. Zum Beispiel können Unternehmen die Zufriedenheit Ihrer Kunden messen, Veränderungen im Markt feststellen, neue Produktvorschläge von den Kunden einholen und so ...
  3. Grundbegriffe
    Grundlagen > Käuferverhalten > Grundbegriffe
    Ein wesentlicher Aspekt im Marketing besteht darin, zu verstehen, wie der Kunde "tickt". Was will der Käufer, warum kauft er (oder eben nicht), was beeinflusst ihn bei seiner Kaufentscheidung usw. Diesen Fragen gehen wir in den folgenden Abschnitten auf den Grund. Das Marketing untersucht das Verhalten der Konsumenten unter folgender Fragestellung:"Wie reagieren die Verbraucher auf die verschiedenartigen Anreize, die eingesetzt werden können?" (Kotler 2003, S. 300).Wichtige Punkte sind ...
  4. Statische Strategien 1
    Einführung in die Produktpolitik > Markenstrategien > Statische Strategien 1
    Markenstrategien haben die Verbindung von Leistungen und Marken zum Gegenstand. Statische Markenstrategien zielen dabei auf einen bestimmten Zeitpunkt ab, während dynamische Markenstrategien die Veränderung dieser Verknüpfungen zwischen Leistung und Marke im Zeitablauf behandeln.Die Breite der Markenstrategie"Die Breite der Markenstrategie betrifft die Fragestellung, wie viele Produkte unter einer Marke geführt werden". (Freter 2004, S. 49). Es gibt grundsätzlich die Möglichkeit, ...
  5. Verpackungsgestaltung
    Produktpolitische Strategien > Leistungspolitische Maßnahmen > Verpackungsgestaltung
    ... Herstellkosten usw.)Umweltbezogene Fragestellungen (Recyclebarkeit, Pflicht zur Rücknahme? usw.)Verpackungsansprüche der KonsumentenDie Verpackungsansprüche der Konsumenten lassen sich in 3 Phasen einteilen: Kaufphase, Ge- und Verbrauchsphase und Entsorgungsphase. In der Kaufphase sind besonders ein auffälliges, unverwechselbares Design sowie eine gute Handhabbarkeit, namentlich ein angemessenes Gewicht und die Erfüllung der Schutzfunktion, von Bedeutung. ...
Einfhrung in das Marketing
  • 95 Texte mit 24 Bildern
  • 249 Übungsaufgaben
  • und 14 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer


Social Media Marketing

  1. Ist-Analyse der Social Media Kanäle
    Social Media Strategie > Ist-Analyse der Social Media Kanäle
    ... Facebook-Profilen für Sie verborgen.FragestellungenBei der Analyse sollten Sie vor allem folgende Fragestellungen untersuchen:Gibt es im Social Web schon Gespräche über Ihr Unternehmen / Ihre Marke / Ihre Themen?Wenn ja, wo?Gibt es Plattformen, auf denen die Nutzer besonders aktiv sind?Gibt es Nutzer, die besonders häufig über Sie sprechen?Gibt es auffallende Fans und/oder Kritiker?Welche Meinung herrscht im Netz über Sie?Wo sind Ihre Wettbewerber bereits aktiv?Was ...
Social Media Marketing
  • 16 Texte mit 23 Bildern
  • 20 Übungsaufgaben
  • und 6 Videos



einmalig 19,00 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer