ZU DEN KURSEN!

E-Mail-Marketing - Formen des E-Mail-Marketings

Kursangebot | E-Mail-Marketing | Formen des E-Mail-Marketings

E-Mail-Marketing

Formen des E-Mail-Marketings

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
Kurspaket Online-Marketing


185 Lerntexte mit den besten Erklärungen

42 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

414 Übungen zum Trainieren der Inhalte

78 informative und einprägsame Abbildungen

E-Mail-Marketing kann in verschiedenen Formen auftreten. Die wohl bekannteste Ausprägung ist der Newsletter. Hierbei handelt es sich um regelmäßig verschickte E-Mails an einen größeren Empfängerkreis. Newsletter werden in gleichmäßigen Abständen versandt, häufig wöchentlich oder monatlich. Damit ein Newsletter verschickt werden darf, ist die vorherige Einwilligung des Empfängers notwendig.

Bei einer Stand-Alone-Kampagne / E-Mailing wird ein einmaliges oder zumindest unregelmäßiges Mailing verschickt. Häufig liegt ein konkreter Anlass vor, zum Beispiel eine Veranstaltung oder Messe, ein Sonderangebot oder eine Neuprodukteinführung.

Trigger-Mails

Bei Trigger-Mails handelt es sich um E-Mails, die spezifisch für einen Empfänger zu bestimmten Anlässen verschickt werden. So erhält ein Neukunde in einem Online-Shop vielleicht automatisch eine Begrüßungsnachricht. Auch nach einem bestimmten Zeitraum im Anschluss an einen Kauf kann eine Mail verschickt werden, der nach den Erfahrungen mit dem Produkt fragt oder um eine Rezension bittet. Auch automatisch verschickte Mails zum Geburtstag oder zum Beispiel nach einem Jahr als Kunde zählen zu den Trigger-Mails.

Zur Kategorie der Trigger-Mails gehören auch die Transaktionsmails. Hierunter fallen zum Beispiel die Mail nach der Anmeldung im Online-Shop oder nach der Bestellung. Da in diesen Fällen jedoch keine Genehmigung zum Werbeversand vorliegt, sollten diese Mails noch keinen werblichen Inhalt enthalten bzw. von einem Fachanwalt freigegeben worden sein.

Eine Sonderform des E-Mail-Marketings ist mit Follow-Up-Autorespondern möglich. Diese Programme verschicken in vorab definierten Zeitabständen automatisch E-Mails. Manche Anbieter realisieren damit zum Beispiel E-Mail-Kurse, bei denen in wöchentlichen Abständen Lektionen automatisch verschickt werden. Follow Up Autoresponder können auch für Triggermails verwendet werden.

Formen des E-Mail-Marketings

Das folgenden Video erläutert nochmals die unterschiedlichen Erscheinungsformen.

Video: Formen des E-Mail-Marketings