Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Social Media Marketing - Implementierung von Social Media

Kursangebot | Social Media Marketing | Implementierung von Social Media

Social Media Marketing

Implementierung von Social Media

Wenn die Kanäle eingerichtet sind, ein grober Redaktionsplan erstellt ist und die Verantwortlichkeiten geklärt sind, sollte das Social Media Engagement möglichst stark in den sonstigen Marketing-Mix eingebunden werden. Nur so ergegben sich Synergien, die sich intelligent nutzen lassen, um bei geringen Kosten hohe Reichweiten zu erzielen.

Einige Möglichkeiten für die Verknüpfung:

Messen

Social Media Marketing kann ideal mit Messeauftritten kombiniert werden. In den Kanälen können Unternehmen vorher zur Messe einladen, über die Vorbereitungen berichten, direkt von der Messe berichten und die Kontakte im Nachgang zu den Social Media Kanälen einladen. Auch Aktionen wie Gewinnspiele etc., die die Messe mit einbeziehen, sind denkbar.

Auf der Dmexco-Messe 2012 hatte ein Unternehmen beispielsweise einen Getränkeautomat aufgestellt, der bei jedem Like auf der Firmen-Fanpage ein Getränk ausspuckte (ab 17 Uhr sogar Bier...)

Printwerbung

Wer das Social Media Marketing ernst nimmt, wird die Logos und Links zu den Kanälen auf allen Printmaterialien (Flyer, Broschüren, Plakate etc.) aufbringen. Gleichzeitig können die Social Media genutzt werden, um Interessenten für die Printmaterialien zu gewinnen.

TV und Radio

Natürlich lassen sich auch TV- und Radiospots dafür nutzen, Aufmerksamkeit für Social Media Kanäle oder -Aktionen zu generieren. Tatsächlich verwenden immer mehr Unternehmen die Social Media-Logos in ihren Spots oder weisen direkt auf die jeweiligen Kanäle hin.

Verknüpfung mit Online-Marketing-Instrumenten

Gerade die Verbindung mit den Online-Marketing-Instrumenten bietet sich hervorragend an, da kein Medienbruch erfolgt. So kann Social Media zum Beispiel

  • die Suchmaschinenoptimierung unterstützen: durch Linkbuilding via Blogs, Content-Produktion, Google+ Integration etc.
  • E-Mail-Marketing ergänzen: durch Adressgenerierung in Social Networks, Einbau von Social Media-Buttons in die Mails etc.
  • AdWords ergänzen: durch Verknüpfung der AdWords-Anzeigen mit Google+.
  • Display Advertising ergänzen: durch Einbau von Social Media Buttons in die Banner.
  • etc.