Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Online-Marketing - Online-Nutzung von Unternehmen

Kursangebot | Online-Marketing | Online-Nutzung von Unternehmen

Online-Marketing

Online-Nutzung von Unternehmen

Unternehmen nutzen das Internet ebenso intensiv. Laut einer aktuellen Studie des Statistischen Bundesamtes haben 85% aller Unternehmen Zugang zum Internet. Diese Zahl hängt von der Unternehmensgröße ab – Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten verfügen zu 100% über einen Internetzugang. Kleinstunternehmen mit nur 1-9 Mitarbeitern hingegen nur zu 83%. Dazwischen verhält sich der Prozentsatz linear zur Unternehmensgröße.

Unternehmenswebseiten

Ähnlich sieht es bei der Frage aus, wie viele Unternehmen eine Website betreiben. Insgesamt sind dies 57% der Unternehmen, die über einen Internetzugang verfügen. Auch hier hinken die kleinen Unternehmen deutlich hinterher.

Neben der Unternehmensgröße entscheidet auch die Branche über die Nutzung einer Website. Liegt der Anteil im Gastgewerbe bspw. bei 70%, verfügen im Baugewerbe oder im Dienstleistungssektor nur 52% der Unternehmen über eine Website. Am geringsten ausgeprägt ist die Nutzung eigener Websites bei kleinen Unternehmen (1-9 Mitarbeiter) im Baugewerbe (43%).

Nutzung unterschiedlicher Online-Kanäle

Auch welche Online-Kanäle über die eigene Website hinaus Unternehmen für ihr Marketing nutzen, wurde untersucht. Eine Studie von 2012 zeigte beispielsweise, dass E-Mail-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und –werbung sowie Social Media Marketing zu den am häufigsten eingesetzten Instrumenten gehören – häufig sogar in kombinierter Form (42%) (Quelle: Absolit, Online-Marketing-Trends 2012).

Überhaupt gehört Social Media zu den bestimmenden Trends. Der Branchenverband BITKOM kommt zu dem Ergebnis, dass aktuell 47% der deutschen Unternehmen Social Media Kanäle nutzen. Weitere 15% denken über eine zukünftige Nutzung nach (BITKOM, Social Media in deutschen Unternehmen, 2011).