ZU DEN KURSEN!

Social Media Marketing - Social Networks / Facebook

Kursangebot | Social Media Marketing | Social Networks / Facebook

Social Media Marketing

Social Networks / Facebook

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
Kurspaket Online-Marketing


185 Lerntexte mit den besten Erklärungen

42 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

414 Übungen zum Trainieren der Inhalte

134 informative und einprägsame Abbildungen

Als weltgrößtes Social Network (1,1 Mrd. aktive Accounts, Stand Sep. 2013) ist Facebook mittlerweile so gut wie jedem bekannt. Rund 19 Millionen Nutzer sind in Deutschland täglich auf Facebook aktiv, das sind ca. 5 Millionen mehr als die "Bild", die "Süddeutsche" und die "FAZ" zusammen Leser haben. Grund genug für Unternehmen, sich mit den Marketing-Möglichkeiten auf Facebook zu beschäftigen.

Lernvideo - Edge-Rank

Video: Social Networks / Facebook

Fanpages

Im Mittelpunkt des Facebook-Marketings steht die Unternehmensseite (ehemals „Fanpage“ genannt). Hier kann sich ein Unternehmen nach Herzenslust „austoben“ und mit den Kunden in Kontakt treten. Die Seite stellt die zentrale Anlaufstelle für alle Aktivitäten auf Facebook dar. Ähnlich wie auf einem privaten Profil kann das Unternehmen hier Beiträge schreiben („posten“), Umfragen erstellen, auf Nutzerbeiträge oder –fragen antworten und Bilder und Videos (und natürlich Blogbeiträge) teilen.

Die Fanpage liefert nicht nur umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten, sondern auch ausgefeilte Analysen der Nutzeraktivität.

image

Anzeigen

Facebook-Werbeanzeigen sind ein El Dorado für Werbetreibende. Denn die Zielgruppen lassen sich extrem genau selektieren. So können die angesprochenen Personen beispielsweise nach

  • Wohnort
  • Geschlecht
  • Alter
  • Interessen
  • Bildungsstand
  • Familienstatus
  • Arbeitgeber
  • Sprache

und weiteren Kriterien ausgewählt werden. Kein anderes Medium bietet eine so genaue Zielgruppenauswahl.

Die Anzeigen werden in der Regel pro Klick bezahlt. Beworben werden können zum Beispiel eine externe Website, eine Facebook-Page, einzelne Seitenbeiträge oder spezielle Apps.

image

Apps

Auf den Fanpages können sehr flexible Apps eingebunden werden. Damit lassen sich zum Beispiel individuelle Content-Seiten, Gewinnspiele, Shops oder sonstige Applikationen aller Art erstellen. Die Fanpage wird so extrem aufgewertet, vor allem wenn die Apps virale Elemente wie eine Share- oder Kommentar-Funktion enthalten.

image

Fangate

Um Fans zu gewinnen, können Inhalte von Apps nur Fans vorbehalten und vor Nicht-Fans verborgen werden. Wer die Inhalte sehen will (zum Beispiel, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen), muss erst den "Like"-Button klicken und so Fan der Seite werden. Dieses Prinzip nennt sich "Fangate" und wird von vielen App-Herstellern automatisch mit angeboten.

image

Wichtig ist bei Facebook (wie bei allen Social Media), dass Unternehmen regelmäßig hochwertige Inhalte posten, die Nutzer zum Mitmachen anregen. Besonders geeignet sind hier lustige, spektakuläre oder sonstwie aufsehenerregende Inhalte, da diese in höherem Maße zum Weiterleiten anregen.